Hilfe! Mein Kind will nicht in den Kindergarten! – mögliche Gründe und Lösungswege

Sad child looking out the window on falling snow. Toning photo.

In meinem Coaching und in den verschiedenen Elterngruppen auf Facebook werde ich immer wieder mit Themen rund um den Besuch eines Kindergartens konfrontiert. Besonders groß ist die Verzweiflung, wenn die Kinder sich weigern in den Kindergarten zu gehen und die Eltern keine Alternativen sehen. Das verleitet sie oft zu der Frage: – ohne Gewalt auszuüben…?…

Weiterlesen…

7 No Gos im Umgang mit Kindern – was eurer Beziehung und ihrer Entwicklung schadet

black and white portrait of a beautiful young girl with long hair taken outside

Kinder sind Menschen und ihre Würde ist unantastbar. Das Bewusstsein darum stellt die Basis für das Miteinander zwischen Kindern und Erwachsenen dar. In einer solchen Beziehung hat Gewalt keinen Platz. Hier die 7 NoGos einer gleichwürdigen Beziehung: Für viele ein Relikt alter Zeiten und Kinder scheinen gesetzlich geschützt. Der genaue Blick aber zeigt, viele halten…

Weiterlesen…

Ich erziehe meine Kinder nicht! – warum auch du auf Erziehung verzichten solltest

Nia mostrando sonrisa

Unerzogen ist die Abwesenheit von Erziehung. Es geht um Erziehungsfreiheit. Ich entscheide mich dazu, auf Erziehung zu verzichten. Ich erziehe nicht liebevoll oder nur ein bisschen. Ich erziehe gar nicht. Punkt. Ja, das meine ich tatsächlich vollkommen ernst. Meine Kinder werden nicht zu Höflichkeit erzogen und auch nicht dazu, auf mich zu hören. Ich zwinge sie nicht,…

Weiterlesen…

unerzogen leben! – 5 Schritte zu mehr Leichtigkeit

Little curly girl blowing dandelion.

Unerzogen hat mein Leben verändert. Meine Mutterschaft hat mein Leben verändert. Meine Entscheidungen haben mein Leben verändert. Ich habe mein Leben verändert. 2016 war für mich der gelebte Ausdruck dieser Veränderung. Ich durfte in diesem Jahr viele Eltern kennenlernen und begleiten. Zwei Dinge sind mir dabei immer wieder begegnet: die Angst und die Sehnsucht. Viele…

Weiterlesen…

Hilfe, ich habe drei Kinder unter zwei (drei, vier, fünf…)! – Bedürfnisse stehen (nie) in Konflikt

Three cheerful kids at home, newborn baby with brother and sister, happy family, love and friendship concept

Heute sind meine Zwillinge sechs Jahre alt geworden. Es gibt so viele Themen, die mir durch den Kopf gehen, wenn ich an ihre Geburt an jenem 12. Dezember 2010 zurückdenke, dass es mir schwerfällt, mich auf eines davon zu fokussieren. Damals hatte ich nur einen Wunsch: hoffentlich, überleben sie ihre Geburt und das, was daraufhin…

Weiterlesen…

Verlassene Kinder – Wenn Beziehung fehlt

nio aburrido

Wir haben einen Wasserschaden im Keller. Den dritten in diesem Jahr, aber den ersten im Keller. Ich hatte mir Ende letzten Jahres vorgenommen, die wenigen Fotos aus meiner Kindheit zu digitalisieren. Es sind nur wenige vorhanden, da mein Vater durch einen – ihr werdet es nicht glauben – Wasserschaden vor vielen Jahren fast alle Alben verlor…

Weiterlesen…

„Wenn du das tust, gehörst du nicht dazu.“ – Eine Botschaft, welche an Grausamkeit kaum zu überbieten ist

the little girl is afraid

Mein Brief an die verantwortlichen Geschäftsführer der Procter & Gamble Service GmbH zum veröffentlichten Artikel „Kinder richtig bestrafen: Auszeiten“ auf der Homepage von Pampers:   Sehr geehrte Damen und Herren, mit großem Entsetzen und enormer Fassungslosigkeit habe ich, Mutter dreier Kinder im relevanten Alter und als jemanden, der sich für ein gewaltfreies Aufwachsen von Kindern…

Weiterlesen…

„Geh weg! – Bleib hier!“ – 10 Schritte im Umgang mit Wutausbrüchen in der „Wackelzahnpubertät“

Grumpy young girl

Über die Autonomiephase – fälschlicherweise gerne auch „Trotzphase“ genannt – und über die Pubertät als herausfordernde Lebensphasen für Eltern und Kindern ist einiges an Literatur und Information zu finden. Was immer noch zu kurz kommt, ist die Auseinandersetzung mit einer äußerst intensiven Entwicklungsphase von Kindern zwischen dem fünften und siebten Lebensjahr. Die sogenannte „Wackelzahnpubertät“ oder…

Weiterlesen…

„Wenn das so einfach wäre!“ – unerzogen leben

Mutter sitzt mit ihrem Baby am Strand

Nein, auf Erziehung zu verzichten, ist nicht immer einfach. Schließlich wurden wir einst auch erzogen und die Mehrheit der Menschen um uns erzieht immer noch. Erziehung ist überall. In uns und um uns. Wie sollte es da einfach sein, darauf zu verzichten? Und ja, dieser ist mitunter verdammt anstrengend, denn wir verlassen dabei unsere Komfortzone…

Weiterlesen…

„Das macht Mama ganz traurig!“ – Erziehst du noch oder führst du schon?

hands of the parent and litlle child in field on road

Mit kaum einem anderen Thema in meinem Leben habe ich mich so intensiv auseinandergesetzt, wie mit „Führung“. Ich habe es gehasst, geführt zu werden und dennoch wollte ich unbedingt selber führen. Ein scheinbarer Zwiespalt, den ich als autonomer Mensch zunächst nicht verstand. Für viele bedeutet Führung nämlich, über andere zu verfügen und zu bestimmen. Machtmissbrauch…

Weiterlesen…

Page 3 of 8