Schön, dass Du da bist!

Ich bin Aida und das ist meine Geschichte:

leidenschaftlich

Warum ich meiner Berufung nachgehe und das "Vereinbarkeitshamsterrad" verlassen habe.

 

Es ist nicht lange her, da arbeitete ich für einen Weltkonzern als Projektleiterin und galt als sogenanntes "Promising Talent". Ich fühlte mich gefangen in meinem goldenen Käfig, sah aber keine Alternative. Ich wollte raus aus dem Hamsterrad und raus aus der Fremdbestimmung; hatte aber Angst, meinen Traum zu leben. Ich hatte lange keine Vision und wusste schlichtweg nicht, was meine Berufung ist.

Ich bin ein leidenschaftlicher Mensch mit vielen Interessen und Ideen. Und ich wollte mehr vom Leben! Familie und Berufung. Die Freiheit da zu sein, wann und wo auch immer ich will. Selbstverantwortung, Ganzheitlichkeit und einen wirklichen Sinn. Mehrwert schaffen. Lösungen anbieten.

 

Ich ging durch eine tiefe Krise mit gesundheitlichen Folgen und einem 2 Jahre andauernden Transformatiosprozess, mit viel Arbeit an mich selbst: Selbstreflexion, Seminare, Lektüre und Weiterbildungen. Unter anderem auch einer Ausbildung zur Beraterin für Organisationsentwicklung in Veränderungsprozesse. Dann entschied ich mich, meinen gut bezahlten und privilegierten Vollzeit-Büro-Job aufzugeben, um selbstbestimmt und im Einklang mit meinen Werten zu leben.

Dank der intensiven Auseinandersetzung mit mir, meinen Werten und Wünschen, erinnere ich mich wieder daran, dass das, was mich trägt, Leidenschaft ist. Es führt mich zu Leichtigkeit und bringt mich in Einklang mit mir selbst. Aus dem Tanz meines Lebens schöpfe ich Kraft!

 

Zurück